Moderne Geomantie hat nicht nur mit Kraftorten zu tun, sondern umfasst ein Bewusstsein für die feinstofflichen Qualitäten des Ortes

Was bedeutet Geomantie?
Im keltisch germanischen Wortursprung heisst GEO=Erde, MAN=Mensch, TIE=Gemeinschaft und so verbindet Geomantie Raum und Mensch im ganzheitlichen Sinn. Dabei kann die Herangehensweise wörtlich als ‚Deutung der Erdkräfte‘ (Geo=Erde, Mantik=Interpretation) übersetzt werden. Es geht darum die Erde als ‚lebendiges Wesen‘ zu verstehen, in der alles miteinander verbunden ist und die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Energien – von Erde, Kosmos und Mensch (wie auch anderen Lebewesen) – zu nutzen oder zu optimieren. Kraftvolle Lebensräume werden im Einklang mit der Ortskraft gestaltet.

Diese nicht sichtbaren „feinstofflichen Strukturen“ bestimmen in vielfältiger Weise unser Leben. Deren Wahrnehmung ermöglicht ein tiefes Verständnis darüber, warum wir Orte suchen oder eher meiden, warum Räume die Gesundheit unterstützen oder eher einschränken, warum gewisse Plätze Kräfte aufbauen oder eher abbauen, etc. Gerade heute, wo der technische orientierte Mensch sich die meiste Zeit in Häusern und auch am gleichen Ort aufhält, ist es umso wichtiger geomantische Aspekte zu berücksichtigen.

Was nützt Ihnen Geomantie?
Sie stehen in ständiger Resonanz mit Ihrem Umfeld, daher hat deren Veränderung eine direkte Wirkung auf Sie selbst. So werden Ihre Räume zu Ihren persönlichen Orten der Kraft, wo sich Ihre Entwicklungspotenziale entfalten können und gewollte Veränderungen unterstützt werden. Ein Wandel kann stattfinden Blockaden werden gelöst und Wünsche Realität.

Wo begegnet Ihnen Geomantie, auch heute?
Geomantie ist eine uralte Erfahrungswissenschaft – kurz gesagt: das westliche Pendant zum östlichen Feng Shui – und beruht auf der Interaktion der Landschaft mit dem Menschen. In Europa geht dieses uralte Wissen auf mindestens 5000 Jahre zurück. So wurden Kraftorte in der Natur seit jeher von Menschen genutzt oder mit geomantischem Wissen gezielt geschaffen. Die Megalithkultur beeindruckt durch grosse Steinkreise und Bauwerke, die auf besonderen Plätzen liegen und meist speziell ausgerichtet sind.  Auch einzigartige Kathedralen, Kirchen, Schlösser und Gärten bis ins 18 Jh. zeugen von dem Wissen alter Baumeister. Entstanden sind „Energieräume“, deren Signaturen auch die Besucher spüren, wenn auch nicht bewusst. Sie kennen sicher das Gefühl, dass es Orte gibt, wo Sie gerne verweilen, während Sie sich an anderen nicht wohl fühlen.

Geomagische Exkursionen Sakrale Bauten
Geomagische Exkursionen Steinkreis
Kontakt

DER BESONDERE BLICK FÜR DIE VERBINDUNG ZWISCHEN MENSCH UND RAUM
Räume ganzheitlich
erkennen – gestalten – erfahren

www.baroa.ch | info@baroa.ch | (+41) 079 698 23 80

basierend auf dem Wissen von Geomantie, Radiästhesie, Fengshui, Farb-, Form- und Materialenergetik.

©2020 by baroa – alle Rechte vorbehalten. | Webdesign by IcoDesign
Kontakt | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Angebot | Blog