Warum ist es nicht gut auf einer Wasserader zu schlafen?

Unser menschlicher Körper – je nach Lebensalter bestehend aus 60 – 80% Wasser – räsoniert* mit Wasser stark mit. Dies ist daher nicht verwunderlich, doch auch nicht zwingend schlecht. Teilweise wurde diese Resonanz sogar genutzt, um wunderbare Strukturen aufzubauen, die wir vor allem in alten Kirchen im Altarraum vorfinden. Doch ist es ungünstig, auf einer Wasserader über mehrere Stunden zu verweilen oder zu schlafen.

Wasser ist ein wichtiger Lebensbringer, wie auch die Sonne. Sonnenlicht ist sehr wichtig für unsere Gesundheit. Kann jedoch genauso schädlich sein. Denn, wer sitzt schon mehrere Stunden am Tag ungeschützt in der prallen Sonne? Dieses Beispiel zeigt uns, dass ebenso eine Wasserader (=unterirdisch gebündeltes fliessendes Wasser) weder gut noch böse ist. Deren Resonanz mit dem Körperwasser kann sehr angenehm und belebend empfunden werden, sogar gesundheitlich förderlich sein. Wasseradern sind starke Anreger und versetzen den menschlichen Körper in Schwingung. Ein ungestörter Schlaf, der zur Resilienz sehr wichtig ist, ist daher auf Wasseradern nicht möglich. Bei acht oder mehr Stunden jede Nacht wird dies zum Stress, der seelische und körperliche Spuren hinterlassen kann. Auch andere Organismen reagieren auf fliessendes Wasser. So lässt sich in der Natur beobachten, dass Bäume auf Wasseradern Ausweichverhalten zeigen. Heute weiss ich, dass all meine Bemühungen, dass meine Tochter endlich mal gut Einschlafen oder sogar Durchschlafen würde, nutzlos waren. Ich hätte sie und auch mich nicht weiter quälen müssen, sondern ganz einfach das Bett versetzen können.

*Resonanz: lat. resonare = widerhallen

DER BESONDERE BLICK FÜR DIE VERBINDUNG ZWISCHEN MENSCH UND RAUM
Räume ganzheitlich
erkennen – gestalten – erfahren

www.baroa.ch | info@baroa.ch | (+41) 079 698 23 80

basierend auf dem Wissen von Geomantie, Radiästhesie, Fengshui, Farb-, Form- und Materialenergetik.

©2020 by baroa – alle Rechte vorbehalten. | Webdesign by IcoDesign
Kontakt | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Angebot | Blog